Podcast: Im Kunstraum "Queere Entanglements"
Januar 2020
(c) eSeL.at - Joanna Pianka

F├╝r die erste Ausgabe 2020 haben sich Katharina Brandl, k├╝nstlerische Leiterin des Kunstraum Niederoesterreich, und die K├╝nstlerin Johanna Bruckner vor die Mikrophone gesetzt und sprechen ├╝ber polymorphe Arten der Interaktion, queere Entanglements, Sexroboter und Verwobenheiten: Welchen Einfluss haben Technologien auf unser Begehren? Johanna Bruckner gibt Einblick in ihre k├╝nstlerische Praxis, die Performance ÔÇ×Quantum Brittle StarsÔÇť und die Molekularisierung unserer Welt.

Die Folge im Sog zwischen Nanotechnologie, Quantenphysik und Sexrobotern wurde Ende Januar 2020 im Zuge von Johanna Bruckners Performance ÔÇ×Quantum Brittle StarsÔÇť, die am 23.01.2020 im Kunstraum Niederoesterreich gezeigt wurde, aufgenommen.

Folge anhören

Credits:
Moderation: Katharina Brandl
Gast: Johanna Bruckner
Schnitt: Barbara Kovar
Opener und Mastering: Alexander Wieser | Sonobelle Recordings